Schloss Heidelberg Fronhofer Kirche Wehingen Pfarrkirche Niedersonthofen Alter Rathausturm Bad Homburg Bauwerksdiagnostik Zürich CH-Landesmuseum Zustandsbestimmung Schleuse, Üfingen Bauwerksdiagnostik Berlin Pergamonmuseum Schadensgutachten Schloss Marienburg Niedersachsen Zustandsbeurteilung Industriehalle Muehlheim Bauwerksdiagnostik Schloss Neuschwanstein Bayern Bauwerksdiagnostik Lausanne Kathedrale Bauwerksdiagnostik Aachen Westeingang Schadensgutachten Altkatholische Kirche Karlsruhe Bauwerksdiagnostik Schloss Stolzenfels Rheinland-Pfalz Bauwerksdiagnostik Steinerne Brücke Regensburg

IGP - Bauwerksdiagnostik und Schadensgutachten seit mehr als 20 Jahren

Unsere Leistungen

 

Bauwerksdiagnostik

Anwendung zerstörungsfreier Verfahren aus der Geophysik an Mauerwerk, Beton- und Stahlbetonbauwerken sowie Skulpturen nach:

  • Schalenablösungen am Natursteinmauerwerk, Steineinbindetiefen
  • Abschätzung von Risstiefen und Rissverläufen
  • Ringanker, Dollen und sonstige Eisen- und Holzbauteile
  • Hohlräume, Kanäle und Schächte
  • Bauteildicken, Wand- und Gewölbeaufbau
  • Bewehrungslagen und Betondeckungen
  • Feuchte- und Salzhorizonte
  • Beurteilung des Hohlraumgehaltes im Untergrund, Fundamentsuche
  • Homogenität von Beton, Suche von Kiesnestern und Verdichtungsmängeln
  • Aufbau von Geschossdecken, Deckenspannrichtung, Trägersuche
  • Zustandsbeurteilung von Stützwänden 

     Eingesetzte Verfahren und Methoden wie:
  • Bauradar
  • Mikroseismik und Seismik
  • Ultraschall
  • Widerstandselektrik
  • Fragen, Klopfen, Sehen u.a.

Schadensgutachten

  • interdisziplinäre Zusammenarbeit bei der Dokumentation und Analyse von Bauschäden
  • maßnahmenorientierte Schadenskartierung
  • interdisziplinäre Erarbeitung von Erhaltungs- und Sanierungskonzepten
nach oben